Der letzte Tag im September


Friyay! Wir haben es heute nichts aufregendes gemacht. Nach dem Vormittagsschläfchen waren wir einkaufen für's lange Wochenende und den Besuch am Sonntag (ich mache Schokokuchen). Zum Mittag habe ich mir einfach einen halben Hokaidokürbis in Spalten geschippelt, n bisschen Öl,Pfeffer, Salz drauf und ab in den Ofen (so 20min/180 Grad). Das war seeeehr lecker. Mittagsschläfchen. Omi besucht. Abendessen. Tag vorbei. September vorbei. Zack!

Heute vor einem Jahr #3


Ich wusste gerade nicht so richtig, über was ich schreiben soll und dachte, da guck ich doch mal nach, was ich heute vor einem Jahr gemacht habe. Witzigerweise war ich da auch mit Lina und ihrem Papa im Tierpark, um genauer zu sein im Zoo in Berlin. :)

Was habt ihr heute vor einem Jahr gemacht?

Im Tierpark


Heute war ich am späten Nachmittag noch mit Lina im Tierpark in Bad Kösen. Es war eine herrliche Stimmung. Ruhig, goldene Abendsonne. Wir haben die Enten und Ziegen gefüttert und die Lamas und Präriehunde bestaunt, haben nach Meerschweinchen Hilde Ausschau gehalten und eine Weile das bunte Treiben bei den Wellensittichen beobachtet und zum Schluss natürlich noch dem Bären Anka einen Besuch abgestattet. Lina hat allen Tieren gewunken und war danach ganz ko von den vielen Eindrücken. Ich glaube wir werden eine Jahreskarte kaufen. 





Ich freue mich immer über eure Kommentare, Nachrichten und Likes hier oder auf meiner Facebookseite. Auf Instagram gibt es noch mehr Fotos und auch Instastories (kurze Videos von mir, die 24 Stunden lang online sind). Sharing is caring.

Krabbelgruppenabschied


Heute hatten wir das letzte Mal unsere Krabbelgruppe in der Hebammenpraxis. Schade. Gerade jetzt haben sie alle angefangen durch die Gegend zu wuseln und zu krabbeln. Wir haben noch ein Gruppenfoto geschossen und als Erinnerung außerdem ein Salzteigherz mit Hand- und Fußabdrücken gemacht.

Beautyfrühstück II


Heute gab es die Fortsetzung von unserem Beautyfrühstück. Diesmal hat Katja aufgetischt. Und zwar vom Feinsten: selbstgebackenes Brot und Brötchen, selbstgepresster Saft, selbstgemachte Marmelade  und Kräuterbutter, selbstgesammelte Nüsse aus dem Garten, ergänzt durch viele weitere selbstgekaufte Leckereien, wir Feigen, Beeren, Passionsfrucht, Trauben, Käse und Wurst. Es war ein Träumchen. Irgendwie sind so drei Stunden verflogen, in denen wir neben dem Essen teure Parfume probegeschnuppert haben, Gesichtshaare weggewaxt wurden und neue Makeups zum Einsatz gekommen sind. Danach sah ich aus, als ob ich noch Größeres vorhätte. Meine Oma hat sich heute Nachmittag sicher gefreut, dass ich mich so hübsch für sie gemacht habe. 😄


Schwimmbadhunger


Mein Papa ist früher mit uns jeden Sonntagfrüh ins Schwimmbad gegangen. Dort haben wir Kopfsprung geübt und sind auf seinem Rücken angedockt mit ihm geschwommen. Ich gehe jetzt schon seit einem halben Jahr jeden Samstag mit Lina zum Babyschwimmen, wo wir Lieder singen und auch schon Tauchen. Kennt ihr diesen Mordshunger, den man manchmal hat, wenn man lange im Wasser geplanscht hat? Der überkam mich heute und so hab ich mir zum Abendessen Lachs mit Reis und Spinat gekocht. Das Desset gibt's jetzt zu einem Film und Chai Tee. #wildsaturdaynight


Chaosbewältigung


Heute war Lina eine Runde mit ihrer Oma in der Stadt shoppen damit ich mal in Ruhe Lappen und Staubsauger schwingen konnte. Eine Stunde hat gereicht um Klarschiff zu machen, allerdings geht es genauso schnell das Chaos wieder herzustellen. Innerhalb von ein paar Tagen sieht es meistens wieder aus wie vorher und der Kampf beginnt von vorn. Mein Chaos besteht meistens aus Essen, Klamotten und Babyspielzeug. Woraus besteht euer Chaos? (Ich hoffe, ich bin nicht die einzige Chaosqueen.)


Schaukel


Seit gestern hat Lina eine Schaukel. Ich habe sie bei Amazon (diese hier) bestellt, nachdem Lina in Martha's Schaukel Probegesessen hat. Ich hoffe Lina liebt schaukeln so wie ich. Es ist gerade herrlich im Garten zu sein, der Duft von altem Laub, Gras und Äpfeln, die Herbstsonne. Wenn Lina nicht mehr schaukeln mag, nehme ich sie auf den Arm und zeige ihr die Bäume und Tiere im Garten. Heute haben wir sogar noch ein paar reife Himbeeren gefunden. 

Leipzig mit Carina und Karla


Gestern haben wir also mit Carina und Karla unsere übliche Leipzig-Tour unternommen. Das Rahmenprogramm bestand wie immer aus Mittagessen im Veganz, durch die Stadt schlendern mit dm Besuch und abschließendem Käffchen (Chai-Lätchen) bei Starbucks am Hauptbahnhof. Die Highlights diesmal waren: (1) ich habe es tatsächlich mal in eine Umkleide geschafft (mit Kinderwagen) und habe MIR Klamotten bei Monki und Zara gekauft. (2) Lina's Highlight war es eindeutig die Tauben und Spatzen zu beobachten, die Mutti mit Baby-Hirsekringeln angelockt hat und (3) Das kurze Treffen mit Dörte, die noch kurz bei Starbucks vorbeikam um Lina und mir Mitbringsel aus ihrem Urlaub zu übergeben. Ein wunderschöner, erfolgreicher Ausflug war das.







Teaser #4


Wie immer, wenn wir aus Leipzig zurück kommen ist es schon zu spät für einen langen Post. Wir hatten einen tollen Tag. Mutti hat sogar mal was für sich selbst geshoppt. Morgen mehr. Gute Nacht! 

Neun Monate Mama


Hilfe! Die Zeit vergeht viel zu schnell! Lina fängt an sich fortzubewegen. Freudige Schreie kündigen an, dass sie mir auf den Fersen ist, wenn ich das Zimmer verlasse. Sie kann schon Winke-Winke und ungefähr morgen macht sie wahrscheinlich ihren Führerschein und verlässt ihre alte Mutter 😩😅 Ich genieße jeden Tag und bin unendlich dankbar. 

Tee mit Tante Corinna


Heute hat uns Corinna (eine liebe Freundin aus FÖJ-Zeiten an der Nordsee) einen kurzen Besuch abgestattet. Ich hatte gedacht, wir könnten ein bisschen spazieren gehen und Lina im Wagen schlafen lassen, aber es hat stundenlang wie aus Eimern geschüttet. Also haben wir umdisponiert und ein zweites Frühstück bei mir gemacht mit Chai Tee, Brögeln und Nutella/Schokocreme und haben gequasselt was das Zeug hält. 

Der Herbst ist da


Wir werden zur Zeit jeden Morgen zum Sonnenaufgang wach. Wunderschön. ❤️ Heute hat es dann das erste Mal geregnet und pünktlich (seit gestern) kränkeln wir beide ein bisschen rum. Lina hat Nase und ich hab Hals. Ich hoffe, wir können Schlimmeres abwenden. Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf den Herbst. Bunte Blätter. Regnerische Tage gemütlich zu Hause verbringen. Schöne Tage draußen genießen. PSL (ein Insider). Ausflüge. Kalte Luft. Warme Sachen. Ruhe.

Mögt ihr den Herbst? Welches ist eure Lieblingsjahreszeit? 

Wie man auf meinem Blog kommentiert

Nachdem ich nun schon mehrmals angeschrieben wurde, dass man sich einloggen müsste, um auf meinem Blog zu kommentieren, habe ich schon langsam an mir selbst gezweifelt. Gestern habe ich es dann mit einer Freundin mit Hilfe von Screenshots von ihr geschafft, das Problem zu klären. Es ist einfach etwas undurchsichtig gestaltet (vorallem, wenn ihr vom Handy aus kommentieren wollt). Wenn ihr kommentieren wollt, ohne euch irgendwo anzumelden, müsst ihr auf den Button klicken, wo steht Google Account, dann öffnet sich ein Menü. Dort müsst ihr nach unten scrollen und Anonymous auswählen. Dann müsst ihr nur noch beweisen, dass ihr kein Roboter seid und dann könnt ihr über publish euren Kommentar veröffentlichen. Ich hoffe das hilft und dass jetzt unter jedem Post mindestens drei Kommentare landen :D







Naumburger Wochenmarkt


Jetzt ist gerade wieder die schönste Zeit um mittwochs eine Runde über den Markt zu schlendern und frische Äpfel und Beeren und Gemüse und Blumen an den kleinen Bauernständen zu kaufen. Wir haben heute Himbeeren, Äpfel, kleine, bunte Tomaten und einen schönen Blumenstrauß mitgenommen. 

Gibt es sowas auch in eurer Stadt? Wo wohnt ihr eigentlich alle so? Für's kommentieren hier auf dem Blog muss man sich nicht mehr registrieren. Das habe ich geändert. 








Kalter Kakao


Letztes Jahr, als ich schwanger war und es so heiß war, war das mein liebstes Getränk. Dinkel- oder Haferdrink aus dem Kühlschrank mit MaKao She. Das ist eine Art Kakao, ohne Zucker dafür mit anderen, aryuvedischen Zutaten versetzt. Da es sich in der kalten Milch nicht so gut auflöst, mixe ich das einfach ein paar Sekunden im Standmixer und dann ist es wunderbar sämig und super erfrischend. Es schmeckt herb schokoladig, nicht so süß und hat so eine ganz eigene Note. Ob es wirklich meine weiblichen Kräfte stärkt weiß ich nicht, aber lecker ist es alle mal und deshalb habe ich es heute endlich mal wieder getrunken (hatte es irgendwie völlig vergessen).

Was ist euer liebstes Erfrischungsgetränk, wenn es so heiß ist?


Last days of summer


Das Wetter ist so herrlich! Wir versuchen es so gut es geht noch in vollen Zügen zu genießen. Wir waren am späten Nachmittag noch ein Stündchen baden (bulabana) und haben die Abendsonne genossen. Wir haben heute sogar mit einer anderen Mama schon Pläne geschmiedet spontan diese Woche nochmal mit dem Zug an die Ostsee zu fahren, aber leider waren alle Unterkünfte ausgebucht. Ich hätte Lina so gerne noch dieses Jahr das Meer gezeigt.

Sonntagsspaziergang


Heute Vormittag haben wir eine kleine, feine Runde um dem Block mit Kathi und Gustav gedreht und haben das herrliche Spätsommerwetter genossen, bevor es so richtig heiß wurde. Am Ende durfte Lina sogar Gustav's Dreirad fahren. Sie hat es geliebt und die ganze Zeit vor sich hingelacht. 

Heute vor einem Jahr #2


...war mein Bauch noch viel dicker, meine Haare noch viel kürzer (und voller), mein Gesicht noch geschminkt. Ich war gerade umgezogen und habe die Wand in Lina's Zimmer Türkis gestrichen. Eine Woche vorher habe ich mein erstes Auto gekauft. Und anscheinend war es vor einem Jahr um die Zeit schon wesentlich kälter. :)

Dm Food Haul


Hier seht ihr, was ich am Mittwoch alles im dm am Bahnhof in Leipzig gekauft habe. Das meiste sind für mich altbewährte Sachen, die ich nachgekauft habe (Müslizutaten, Currysoße, Reis, Roobars, Aufstriche). Ganz neu für mich war das Mandelmus. Das habe ich gestern zum ersten Mal probiert. Ich habe einfach einen Esslöffel über mein fertiges Müsli geträufelt. Oh mein Gott ist das lecker! Es hat so eine geile, dickflüssige Konsistenz und fühlt sich ähnlich befriedigend im Mund an, wie geschmolzene Schokolade (that's what she said 😂).

Kennt und verwendet ihr Mandelmus? Wo, wie, in welchen Speisen verwendet ihr es?

Leipzig mit Mama


Gestern hatte meine Mutti Geburtstag und ich habe ihr vorgeschlagen, dass sie sich den Tag freinimmt und wir uns zusammen dann einen schönen Tag in Leipzig machen könnten. Gesagt getan. Wie immer, wenn wir gegen Mittag ankommen, haben wir erstmal Hunger. Im Veganz haben wir uns ein Little Italian Wrap geteilt, Kickstarter Smoothie, Kaffee und so Stück leckeren veganen Kuchen gab es auch noch. Es war herrliches Wetter gestern und ich habe es einfach genossen meiner Mutti hinterher zu schlendern, ohne selbst etwas zu suchen. Wir waren in diversen Optikern, weil meine Ma auf der Suche nach einer neuen Brille ist. Ich habe ihr Måat gezeigt, ein superstylischer Store im minimalen skandinavischen Design mit entsprechenden Klamotten, Accessoires und Interior. Im Breuninger (direkt am Markt) habe ich den schönen Stillraum für eine kleine Verschnaufpause für Lina und mich genutzt (zweiter Stock, gleich neben dem Fahrstuhl) Nachdem wir genug von der Stadt hatten, gab es im Bahnhof die obligatorische Soja Chai Latte und Zimtschnecke (der Starbucks am Bahnhof ist einfach nur wunderschön und dort geht es viel ruhiger und entspannter zu als bei dem in der Stadt). Bevor es zurück ging, habe ich mir noch die neue NYX Theke im dm angeschaut, wo natürlich alle interessanten Produkte schon ausverkauft waren. Den Kinderwagen haben wir dann mit den gekauften Lebensmitteln von dm vollgeladen (für irgendwas muss der ja auch gut sein 😅) und ab ging's zurück nach little Naumburg. 









Ich freue mich immer über eure Kommentare, Nachrichten und Likes hier oder auf meiner Facebookseite. Auf Instagram gibt es noch mehr Fotos und auch Instastories (kurze Videos von mir, die 24 Stunden lang online sind). Sharing is caring.



Teaser #3


Wir waren mal wieder in Leipzig. Diesmal mit Mutti/Oma (sie hatte heute Geburtstag). Aber ich bin zu müde und zu faul, zu schreiben und Fotos hochzuladen und den Laptop nochmal anzumachen. Darf auch mal sein, oder? Habt einen schönen Abend. Good night. 

Aufgebraucht und Nachgekauft #3


Aufgebraucht und Nachgekauft: Duschbad

Alverde Ultra Sensitive Duschcreme: Die verwende ich seit meiner Schwangerschaft und habe sie schon drei, viermal nachgekauft. Eine Freundin hatte mir geraten in der Stillzeit Körperpflegeprodukte ohne Duftstoffe zu verwenden, damit das Baby nur mich riecht und nicht verwirrt ist, wenn ich einen Tag nach Mango und den nächsten nach Papayadusche rieche. Ich verwende auch die dazu passende Bodylotion und ich muss sagen, ich finde beide wirklich super. Tolle Pflegewirkung und riecht halt nur ganz dezent nach den Inhaltsstoffen. Es ist eine DuschCREME. Wem also nach wildschäumendem Duschspaß gelüstet, der muss weitersuchen. Neu scheint es jetzt die Alverde Med Heilquellen Dusche zu geben. Klang gut, habe ich auch mal mitgenommen, allerdings noch nicht getestet, ob sich das großartig von der Duschcreme unterscheidet. Rose Jam von Lush war davor mein Favorit unter der Dusche. Das verwende ich jetzt wieder ab und zu. Nachkaufen kann ich das (hoffentlich) erst wieder zu Weihnachten. Das gibt es immer nur limitiert. 

Was ist euer allerliebstes Duschbad?